Seit über 30 Jahren Ihr Qualitätshändler rund um's Drechseln...
Startseite
Produkte
Drechselmaschinen
Drechselwerkzeuge
Schnitzwerkzeuge
Robert Sorby Stechbeitel
Schreiner & Tischler Zubehör
Spannfutter, Mitnehmer mitlaufende Körnerspitzen
Schärf- und Schleifwerkzeuge
Holzbearbeitungsmaschinen
PROXXON Handgeräte
HOPE Werkzeuge
ASHLEY ILES Drechselwerkzeuge
Oberflächenbehandlung
Schleifmittel für Holz
Accessoires
THOR-Microclene-Luftfilter
> THOR-Modell MC200
> THOR-Modell MC420
> Topseller THOR-MC1210
> Ersatzfilter
Bücher + Videos + DVD´s
Zubehör. Kleber
Holz-Shop
Arbeitsschutz
Gebrauchtmaschinen
Sonderangebote
Produktsuche
 
Warenkorb 
Spezials
Drechselkurse
Showroom
Newsletter
Downloads
KATALOG 2014
Links
Abo "HolzWerken"
 
Termine
Kontakt
AGB
Impressum
Datenschutz


THOR Filtration, Ltd., UK


Drechselwerkzeuge    EXOCET    Exocet
 
Exocet Standard Drehwerkzeug
Griff 420mm lang mit Ovalklinge, voll einsatzfertig. Haltestange ca. 390mm lang davon 340mm nutzbar, Ø Haltestange ca. 13mm. WICHTIG: incl. 1 x Diamant Feile.
Bestellnummer: 810001
Info: Exocet Standard Drehwerkzeug
Griff 420mm lang mit Ovalklinge, voll einsatzfertig. Haltestange ca. 390mm lang davon 340mm nutzbar, Ø Haltestange ca. 13mm. WICHTIG: incl. 1 x Diamant Feile.
Preis: 289.00 EUR
 Produktbild

Das Drehwerkzeug mit Spandickenbegrenzung

Zum Ausdrehen von tiefen Kelchen, großen Schalen und tiefen Vasen, egal ob aus Hirn- oder Querholz. Sehr sichere und einfache Anwendung. Schneidet zuverlässig auch stark gemaserte Werkstücke. Ob nasses oder getrocknetes Holz, ob grobe Vorarbeit oder feines Schlichten, der Einsatz lohnt sich.

Das EXOCET ist weltweit eines der besten Werkzeuge dieser Art. Es kann sicher und gefahrlos zur Bearbeitung von Hirn- und Querholz, auch bei ganz harten Hölzern eingesetzt werden, ohne das Risiko, hineingezogen zu werden.

Das Exocet wurde von Harry Memelink entworfen und wird von LINK International Ltd, Lower Hut, Neu Seeland produziert.

Die auf der Haltestange mit einer Innensechskantschraube montierte Doppelklinge aus lasergeschnittenem Spezialstahl ist so hart, zäh und verschleißfest, daß sie nicht nachgeschliffen werden kann. Zum Schärfen genügt ein leichtes, in kreisender Bewegung ausgeführtes Darüberstreichen mit einer Diamantfeile (diese ist bei der Erstbestellung im Lieferumfang enthalten). Die Klinge ist symmetrisch an beiden Enden wie eine Öse geformt und kann daher nach der Abnutzung einer Seite umgedreht werden. Über der Doppelklinge ist die Spanndickenbegrenzung montiert. Sie ist zungenförmig und wird mit einer Feingewindeschraube eingestellt.

Die Haltestange wird mit einer Fixierhalterung im Werkzeuggriff gehalten. Ein leichter Dreh nach rechts oder links genügt zum Lösen und Festhalten. Die Haltestange sollte zur Sicherheit ca. 20mm in der Fixierhalterung stecken. Hierbei hilft eine kleine Markierung, die vom Produzenten an die Haltestange angebracht wurde.
Zum Lösen der Haltestange drehen sie den Verschluß nach links oder rechts; beobachten Sie hierbei die Markierung.
Der Werkzeuggriff besteht aus einem mit rutschfestem Dupont Moosgummi überzogenem Stahlrohr. An einem Ende ist die Fixhalterung angebracht. Zum Transport wird die Haltestange mit der Klinge von rückwärts in den Griff gesteckt und mit der Fixhalterung festgehalten. Damit ist die Doppelklinge jederzeit gegen Beschädigung geschützt.

Der Verlängerungsgriff, der auch mit dem rutschfesten Dupont Moosgummi überzogen ist, läßt sich über einen exzentrischen Verschluß problemlos montieren. Hier wäre ein Tropfen Öl von Zeit zu Zeit sehr sinnvoll. Auch dieses System verlangt eine regelmäßige Pflege und Reinigung.

Der Einsatz des Exocet erfolgt leicht hängend etwa auf Spitzenhöhe. Dabei wird die Werkzeugauflage etwas über Mitte eingestellt. Zum Training stellt man die Spanndickenbegrenzung auf minimalen Eingriff.

Zum Schärfen der Klinge wird mit dem Imbusschlüssel die Spandickenbegrenzung gelöst, zurückgedreht und es kann dann mit der Diamantfeile nachgeschärft werden. Sollte die Klinge abgenutzt sein, wird diese einfach umgedreht und Sie werden mit dem gleichen Erfolg weiterdrechseln.

Zum Schärfen der Klinge lösen sie die Schraube der Spanndicken-begrenzung und drehen diese zurück. Dann schärfen sie mit einer Diamantfeile in kreisenden Bewegungen die Klinge nach. Auch die Flanken Seiten der Klinge müssen nachgeschärft werden.

Zur Einstellung der Spanndickenabnahme lösen sie die Schraube der Spanndickenbegrenzung und drehen je nach Spannabnahme die Begrenzung nach vorne oder zurück.

Anhand obiger Aufnahmen können Sie erkennen, dass die Spannabnahme nicht nur vorne in der mitte, sondern auch rechts und links erfolgen kann.
Auch dieses Werkzeug bedarf es sehr großer Aufmerksamkeit. Gerade am Anfang sollte mit unterschiedlichen Holzarten und Drehgeschwindigkeiten gedrechselt und ausprobiert werden . Damit Sie dann Erfolgreich mit Wertvolleren Hölzern ihre Freude haben. Ein Drechselkurs würde in der Anfangszeit sicherlich sehr nützlich sein. Bitte rufen Sie uns an wenn Fragen oder Probleme auftreten. Die Drechselkurse finden in kleinen Gruppen (Teilnehmer nicht mehr als drei) statt. Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht der Drechselkurstermine. Bei Interesse schicken Sie uns bitte eine eMail mit dem Stichwort EXOCET Drechselkurs.

Wir wünschen Ihnen Viel Spaß und viele erfolgreiche Exponate mit dem Exocet.